Hier werbenAnzeigen

Nvidia Ion

Aktuell ist die Nvidia Ion Plattform in aller Munde. Und das nicht zu unrecht, versprechen die ersten Referenzmodelle des Ions doch eine erhebliche Leistungssteigerung rund um Intels Atom Prozessor - erfreulicherweise bei vergleichbar geringem Stromverbrauch.

Im Gegensatz zu Mainboards mit integrierter Intel Grafik setzt Nvidia beim Ion auf den hauseigene Geforce 9400 und kombiniert diese mit dem Intel Dual-Core Atom 330 Prozessor zum Ion.

Dieser Chipsatz bietet gleich mehrere Vorteile: Einerseits ist die Grafikleistung deutlich besser als die des Intel 945GC und anderseits reduziert sich die Leistungsaufnahme enorm. So lassen sich mit dem Nvidia Ion bei 18 Watt Full-HD-Videos in 1080p wiedergeben, was den Prozessor nicht einmal zur Hälfte auslasten soll.

Spezifikationen des Nvidia Ion Referenz-Modells


Maximale Auflösung: 2560 x 1600
Schnittstellen: HDMI, dual-link DVI, DP oder VGA, PCI Express, Gigabit Ethernet, 12 x USB
Arbeitsspeicher: 128 bit DDR3 1333
Abmessungen: 100mm x 72 mm (Pico-ITX)
Webseite

Benchmarks, Preise und Verfügbarkeit des Nvidia Ions


31.01.2009: Leider nennt Nvidia noch keinen konkreten Termin für die Markteinführung. Andeutungen lassen auf das zweite bzw. dritte Quartal 2009 schließen. Die Nvidia Ion Plattform wird unter Lizenz von verschiedenen Herstellern angeboten werden. Preise sollen in etwas 50 US-$ über denen der aktuell verfügbaren liegen. Gerüchteweise soll sich unter den Lizenznehmern auch Apple befinden. Möglicherweise bildet Nvidias Ion die Basis für einen überarbeiteten Mac Mini. Man wird sehen.

12.02.2009: Laut einem Bericht der Digitimes soll noch vor Juni das erste Produkt mit dem Nvidia Ion auf den Markt kommen. Dabei soll es sich um ein Nettop für 299 US-$ handeln. Ein Hersteller wurde leider noch nicht genannt. Zudem wurde die Nvidia Ion Plattform zwischenzeitlich von Microsoft für Windows Vista zertifiziert.

26.02.2009: Engadget berichtete am von einem ersten Produkt auf Nvidia Ion Basis. Dabei soll es sich um ein Nettop von Acer handeln.

27.02.2009: Tom's Hardware nimmt die Nvidia Ion Plattform in einem ausführlichen Test unter die Lupe und kommt zum Fazit, dass es sich dabei um eine "atomare Bedrohung" für Intels Chipsatz handeln dürfte. Neben der gesteigerten Grafikleistung ist insbesondere die geringe Leistungsaufnahme bemerkenswert, die sowohl im Ruhezustand als auch unter Vollast nochmals deutlich unter der des zum Vergleich herangezogenen Intel D945GCLF Mini-ITX Mainboards liegt.

Anzeige
Diskussion
  1. brikergyphike schrieb am 15.02.2012 um 04:43 Uhr:

    Doing Drugs With Diabeties , [url=http://www.cheapfinasterideonline.com/:f7gap75a]finasteride no prescription[/url:f7gap75a] Propecia table are for oral administration indicated for hair loss treatment that are film-coated tablet that contains 1 mg of finasteride and also with the following inactive ingredients namely lactose monohydrate, microcrystalline cellulose, sodium starch glycolate, pregelatinized starch, hydroxypropyl methylcellulose, titanium dioxide, hydropropyl cellulose LF, titanium dioxide, magnesium state, docusate sodium, talc, red ferric oxide and yellow ferric oxide. http://www.cheapfinasterideonline.com/ - finasteride hair loss

Kommentar schreiben
Hier werbenAnzeigen