Hier werbenAnzeigen

Anwendungen für das Sony Ericsson G705

Bereits von Haus aus ist das Sony Ericsson G705 mit einigen nützlichen Anwendungen ausgestattet, darunter Google Maps, der Wayfinder Navigator sowie der Youtube-Player. Mit der Möglichkeit Anwendungen hinzuzufügen, lässt sich der Funktionsumfang des Handys erweitern und auf die individuellen Anforderungen abstimmen. Um die Suche nach nützlichen Anwendungen zu erleichtern, soll in diesem Artikel eine Liste von Java-Anwendungen entstehen:

Kostenlose Java-Anwendungen

Medion Akoya Mini E1212 bei Aldi

Am 5. März haben Aldi Süd und Nord den Medion Akoya Mini E1212 für 359 329 € im Angebot. Dabei handelt es sich um die dritte und besser ausgestattete Version des Medion Akoya Minis E1210 aus dem vergangenen Jahr. Der Medion Akoya Mini E1212 kommt mit einem 6 Zellen Akku, der eine Laufzeit über mehrere Stunden ermöglicht und einer im Vergleich zur ersten Version des Akoyas mit 160 GB doppelt so große Festplatte. Bluetooth ist wieder nicht intern verbaut, wird aber in Form eines externen USB-Sticks beigelegt.

Die Hardwareausstattung des Medion Akoya Mini E1212 mit Intel Atom N270 Prozessor mit Chipsatz Grafik, 1GB Arbeitsspeicher, 10" Display, WLAN b/g/n plus diverse Schnittstellen entspricht der aktuell gängiger Netbooks. Wie üblich ist das Betriebssystem Windows XP vorinstalliert. Als Software liegen dem Medion Akoya Mini E1212 WISO Mein Geld 2008, Cyberlink PowerDVD 7, Corel Draw Essentials 3, Corel WordPerfect Office X3 und einige Wörterbücher bei. Optisch ist der Medion Akoya Mini E1212 erneut in den drei Farbvarianten Schwarz, Weiß und Titan erhältlich. Die Garantie beträgt erfreulicherweise wieder 3 Jahre.

Nvidia Ion 2

Nach der Ankündigung Nvidias künftig mit der Nvidia Ion Plattform den hauseigenen Grafikchipsatz mit dem Intel Atom Prozessor zu kombinieren folgt nun das entsprechende Pendant mit dem Via Nano Prozessor unter der Bezeichnung Nvidia Ion 2.

Hilfe, meiner Maus sein Scrollrad klemmt!

Nachdem vor einiger Zeit die rechte Taste meiner guten alten Maus ihren Geist aufgegeben hatte, musste eine neue her. Da ich mit der Ergonomie der alten Maus von Microsoft persönlich sehr zufrieden war, sollte der Nachfolger ebenfalls aus Redmond kommen. Meine Wahl fiel auf die Microsoft Comfort Optical Mouse 3000. Die ersten Eindrücke bei der Arbeit damit waren sehr positiv: Sie ist präzise, die Tasten lassen sich leicht drücken und das rasterlose Scrollrad ist im Vergleich zur Vorgängerin angenehm leise. Auch optisch passte sie zum restlichen IT-Grau. Doch bereits nach wenigen Wochen meinte die Maus zickig werden zu müssen. Plötzlich wurde das Scrollrad schwerfälliger. Na super!

Die anfängliche Schwerfälligkeit steigerte sich zunehmend bis, ja bis sich das Scrollrad bei normaler Handhabung teilweise nicht mehr drehen lies. Ich war drauf und dran der Maus zu zeigen wer von uns beiden der Stärkere ist und hatte mich in Gedanken bereits auf die Suche nach einer Nachfolgerin begeben. Doch bevor ich ihr Schicksal endgültig besiegelte und sie in den Mäusehimmel (oder in die Hölle) beförderte, wollte ich zunächst noch einmal dem Problem auf den Grund gehen und sie auseinandernehmen.

Nvidia Ion Plattform

Nachdem unter der Bezeichnung Nvidia Ion 2 die Kombination von Nvidias Ion mit dem Via Nano Prozessor in die Öffentlichkeit drängten, waren Spekulationen über weitere Kombinationen Tür und Tor geöffnet. Nun sind erste Informationen publik geworden, nach denen bereits im vierten Quartal 2009 die zweite Generation der Ion Plattform verfügbar sein soll. Diese wird dann wohl Unterstützung für Intels Core 2 Duo, Pentium und Celeron Prozessoren bieten.

Ladekabel Halterung - Für 10 Cent Herr über das Wirrwarr!

Längst haben zahlreiche mobile Geräte Einzug in den Alltag gehalten. Von der Digitalkamera über den MP3-Player bis zum Handy haben alle eins gemein: Von Zeit zu Zeit müssen sie ans Stromnetz um den Akku aufzuladen. Leider haben sich dafür bis heute keine Standards durchgesetzt. Statt dessen bringt jedes Geräte seinen eigenen proprietären Anschluss samt Netzteil mit. Und dabei sind die wenigsten so schick wie die des Palm Pres. Die Folge ist ein heilloses Wirrwarr von Ladekabeln, das eigentlich niemand haben möchte. Eine einfache Idee soll endlich Ordnung in dieses Chaos bringen und zwar für nicht mehr als ein paar Cent.

Kabel und Netzteil verschwinden dabei dezent hinter einem Möbel. Nur die Stecker kucken hervor, können jedoch aus ihrer Halterung herausgezogen und an das Gerät angeschlossen werden. Ein wenig erinnert das Ensemble an die Halterung der Bohrer beim Zahnarzt.

Arbeitsspeicher des Medion Akoya Minis aufrüsten

Ab Werk wird der Medion Akoya Mini mit einem Gigabyte RAM ausgeliefert. Für einfache Anwendungen ist das ausreichend. Dennoch wirkt sich ein größerer Arbeitsspeicher merkbar auf die Leistungsfähigkeit des Netbooks aus. Maximal lässt sich der Medion Akoya Mini auf 2 GB Arbeitsspeicher aufrüsten. Außerdem bringt eine solche Aufrüstung seit der Bios Version 1.09 noch einen weiteren Vorteil mit: Statt 64 MB bei einem Gigabyte RAM werden der Grafikkarte bei zwei Gigabyte RAM nun 224 MB VRAM zugewiesen, was die Grafikperformance des Netbooks deutlich verbessert.

Beim baugleichen MSI Wind sind 1 GB Arbeitsspeicher fest auf dem Mainboard verlötet. Der Steckplatz zur Erweiterung des Arbeitsspeichers ist frei. Beim Medion Akoya Mini steckt in diesem Steckplatz dagegen ein 1 GB Speicherriegel und auf dem Mainboard ist kein Arbeitsspeicher fest verbaut. Möchte man also das eine Gigabyte des Akoyas verdoppeln, muss der verbaute Speicherriegel entfernt und gegen ein 2 GB Speichermodul ausgetauscht werden.

Medion Akoya Mini Bios Update

Von Zeit zu Zeit stellt Medion neue Updates für das Bios des Medion Akoya Minis bereit. Die meisten Versionen bringen dabei spürbare Verbesserungen mit. So behoben Bios Updates das häufig auftretende Flackern des Bildschirms genauso wie störende Lüftergeräusche und verlängerten neuerdings durch ein ausgefeilteres Energiemanagement sogar die Laufzeit des Netbooks im Akkubetrieb. Es lohnt sich also, in Sachen Bios auf dem Laufenden zu bleiben.

Die jeweils aktuellste Version des Medion Akoya Mini Bios kann von der Medion Webseite nach Eingabe der fünfstellign MD Nummer 96910 heruntergeladen werden. Man erhält ein selbstentpackendes Archiv. Die von Medion vorgesehene Vorgehensweise für das Bios Update lautet folgendermaßen:

Virtuelle Tastatur

Eine virtuelle Tastatur ist eine Software, welche die Eingabe von Tasten emuliert. Eine solche virtuelle Tastatur kann in verschiedenen Situationen nützlich sein, sie …


ermöglicht eine Tastatureingabe ohne Hardwaretastatur, z.B. über Touchscreens.
bietet für Notebooks oder Netbooks ohne vernünftigen Nummernblock eine Eingabehilfe.
unterstützt die Arbeit mit verschiedenen Tastatur- und Sprachlayouts.
erleichtert körperlich beeinträchtigten Menschen den Umgang mit dem Computer.

Lüftergeräusch des Medion Akoya Minis verbessern

In den ersten Tagen nach der Anschaffung des Medion Akoya Minis war der Geräuschpegel des Lüfters völlig in Ordnung. Der Lüfter war zwar wahrzunehmen, aber durch sein ruhiges Laufgeräusch keinesfalls störend. Nach und nach änderte sich das allerdings. Nach einem halben Jahr ist das Lüftergeräusch nun wirklich penetrant. Grund genug sich das Problem einmal genauer anzusehen.

Nach dem Öffnen des Gehäuses habe ich zunächst einmal nach möglichen Störquellen Ausschau gehalten, die eventuell durch den Luftzug zum Rattern des Lüfters beitragen könnten. Da sich nichts Offensichtliches ausfindig machen lies, muss das störende Geräusch wohl oder übel vom Lüfter selbst kommen. Also habe ich ihn ausgebaut und zerlegt.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Hier werbenAnzeigen