Hier werbenAnzeigen

Medion Akoya Mini E1211 und E1215

Auf der CeBit präsentiert Medion zwei Nachfolger des beliebten Medion Akoya Mini Netbooks: den Medion Akoya Mini E1211 und den Medion Akoya Mini E1215. Für die neuen Modelle wechselt Medion vom bisherigen Hersteller MSI zu Wistron. Damit werden sich die beiden Netbooks künftig bei vergleichbaren Spezifikationen sowohl äußerlich als auch intern vom MSI Wind unterscheiden. Die neuen Netbooks sollen beispielsweise mit einem 10 Zoll Display ausgestattet sein, das allerdings nur 1024 x 576 Pixel auflösen wird und damit 24 Pixel weniger in der Höhe als bisher. Untereinander unterscheiden sich die beiden neuen Netbooks lediglich durch eine Komponente. Der Medion Akoya Mini E1211 kommt ohne und der Medion Akoya Mini E1215 mit integriertem UMTS-Modul. Preislich schlägt sich das in einer Differenz von 100 € nieder, wobei der E1211 für 350€ erhältlich sein soll. Zeitlich sollen die Netbooks im zweiten Quartal 2009 verfügbar sein.

Medion Akoya Mini Akku mit Gutschein

Als der Medion Akoya Mini bei den Discountern im Angebot war, sollte der stärkere Ersatzakku mit doppelter Kapazität stolze 99 € kosten. Mittlerweile sind die Preise stark gefallen. So bietet der Medionshop aktuell den originalen Ersatzakku für 59 € zzgl. Versandkosten an.

In der Beschreibung auf der Webseite des Medionshops wird die Version mit 4400 mAh genannt. Nach dem Abschicken der Bestellung taucht der Akku in der Bestellübersicht jedoch mit noch stärkeren 5200 mAh auf - und das zum selben Preis.

Bluetooth für den Medion Akoya Mini

Was haben diejenigen, die den Medion Akoya Mini mit einer drahtlose Tastatur bzw. Maus bedienen oder ein Headset zur Videotelefonie verwenden oder auf die Daten eines drahtlosen GPS Empfängers zugreifen oder unterwegs das UMTS-Handy als Modem für den Internetzugang verwenden wollen gemein? Sie werden die nicht vorhandene Bluetooth Funktionalität der ersten Ausgabe des Netbooks schmerzlich vermissen!

Die einfache Lösung für diesen Mangel heißt Mini Bluetooth Dongle und liegt in der neueren Ausgabe des Akoyas bereits als Zugabe bei. Da hat wohl auch der Hersteller dieses Manko erkannt. Ein Mini Bluetooth Dongle ist ein besonders kleines Bluetooth Modul, das größtenteils in einen USB Stecker integriert ist. Wegen seiner geringen Abmessungen verschwindet der Stöpsel fast zur Gänze im Gehäuse des Netbooks, aber eben nur fast! Die USB Bluetooth Dongles, die beispielsweise von Hama, Kensington, Trust, B-Speech oder LogiLink stammen, ragen noch etwa 7 mm aus dem Gehäuse heraus. Daran erinnert wird man jedes Mal, wenn man dabei ist den Akoya in seine maßgeschneiderte Tasche zu packen. Ob man sich daran nun stört oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen.

Virtuelle Tastatur

Eine virtuelle Tastatur ist eine Software, welche die Eingabe von Tasten emuliert. Eine solche virtuelle Tastatur kann in verschiedenen Situationen nützlich sein, sie …


ermöglicht eine Tastatureingabe ohne Hardwaretastatur, z.B. über Touchscreens.
bietet für Notebooks oder Netbooks ohne vernünftigen Nummernblock eine Eingabehilfe.
unterstützt die Arbeit mit verschiedenen Tastatur- und Sprachlayouts.
erleichtert körperlich beeinträchtigten Menschen den Umgang mit dem Computer.

Ladekabel Halterung - Für 10 Cent Herr über das Wirrwarr!

Längst haben zahlreiche mobile Geräte Einzug in den Alltag gehalten. Von der Digitalkamera über den MP3-Player bis zum Handy haben alle eins gemein: Von Zeit zu Zeit müssen sie ans Stromnetz um den Akku aufzuladen. Leider haben sich dafür bis heute keine Standards durchgesetzt. Statt dessen bringt jedes Geräte seinen eigenen proprietären Anschluss samt Netzteil mit. Und dabei sind die wenigsten so schick wie die des Palm Pres. Die Folge ist ein heilloses Wirrwarr von Ladekabeln, das eigentlich niemand haben möchte. Eine einfache Idee soll endlich Ordnung in dieses Chaos bringen und zwar für nicht mehr als ein paar Cent.

Kabel und Netzteil verschwinden dabei dezent hinter einem Möbel. Nur die Stecker kucken hervor, können jedoch aus ihrer Halterung herausgezogen und an das Gerät angeschlossen werden. Ein wenig erinnert das Ensemble an die Halterung der Bohrer beim Zahnarzt.

USB Netzwerkspeicher an der Fritzbox

Mit dem Firmwareupdate zu Weihnachten 2008 ist die Fritzbox in der Lage, einen an ihre USB-Schnittstelle angeschlossenen Speicher mit NTFS Dateisystem im Netzwerk verfügbar zu machen. Ein lohnenswerte Neuerung gegenüber der bisherigen Beschränkung auf das FAT32 Dateisystem und den damit einhergehenden Einschränkungen (z. B. maximale Dateigröße 4 GB).

Einrichtung eines USB Netzwerkspeichers an der Fritzbox
Die Einrichtung eines USB Netzwerkspeichers an der Fritzbox ist relativ einfach und kann anhand der folgenden Schritte vorgenommen werden:

Anwendungen für das Sony Ericsson G705

Bereits von Haus aus ist das Sony Ericsson G705 mit einigen nützlichen Anwendungen ausgestattet, darunter Google Maps, der Wayfinder Navigator sowie der Youtube-Player. Mit der Möglichkeit Anwendungen hinzuzufügen, lässt sich der Funktionsumfang des Handys erweitern und auf die individuellen Anforderungen abstimmen. Um die Suche nach nützlichen Anwendungen zu erleichtern, soll in diesem Artikel eine Liste von Java-Anwendungen entstehen:

Kostenlose Java-Anwendungen

Hilfe, meiner Maus sein Scrollrad klemmt!

Nachdem vor einiger Zeit die rechte Taste meiner guten alten Maus ihren Geist aufgegeben hatte, musste eine neue her. Da ich mit der Ergonomie der alten Maus von Microsoft persönlich sehr zufrieden war, sollte der Nachfolger ebenfalls aus Redmond kommen. Meine Wahl fiel auf die Microsoft Comfort Optical Mouse 3000. Die ersten Eindrücke bei der Arbeit damit waren sehr positiv: Sie ist präzise, die Tasten lassen sich leicht drücken und das rasterlose Scrollrad ist im Vergleich zur Vorgängerin angenehm leise. Auch optisch passte sie zum restlichen IT-Grau. Doch bereits nach wenigen Wochen meinte die Maus zickig werden zu müssen. Plötzlich wurde das Scrollrad schwerfälliger. Na super!

Die anfängliche Schwerfälligkeit steigerte sich zunehmend bis, ja bis sich das Scrollrad bei normaler Handhabung teilweise nicht mehr drehen lies. Ich war drauf und dran der Maus zu zeigen wer von uns beiden der Stärkere ist und hatte mich in Gedanken bereits auf die Suche nach einer Nachfolgerin begeben. Doch bevor ich ihr Schicksal endgültig besiegelte und sie in den Mäusehimmel (oder in die Hölle) beförderte, wollte ich zunächst noch einmal dem Problem auf den Grund gehen und sie auseinandernehmen.

Firmware Update für das Sony Ericsson G705

Für das Sony Ericsson steht seit dem 10.2.2009 ein erstes Firmware Update bereit. Das Update mit der Versionsnummer R1DA034 bringt unter anderem eine neue Anwendung zum Tracken von GPS-Daten in Form eines Trainingsplaners mit.

Während dem Update werden alle Daten auf dem Telefonspeicher des G705 überschrieben. Deshalb sollte vorher unbedingt ein Backup erstellt werden. Dazu eignet sich beispielsweise die Sony Ericsson PC-Suite. Daten auf der Speicherkarte bleiben dagegen unangetastet. Dennoch müssen nach dem Update alle Einstellungen für den Internetzugang, Email-Konten, Alarme usw. neu angelegt sowie Anwendungen neu installiert werden.

Alice Suchergebnisseite abschalten

Seit einiger Zeit erfreut der DSL-Anbieter Alice seine Kunden beim Surfen mit einem neuen Service. Beim Versuch eine nicht existierende Webadresse aufzurufen wird im Browser statt einer Fehlerseite eine eigene Suchergebnisseite angezeigt. Wer diesen Service aus welchen Gründen auch immer nicht nutzen möchte, kann ihn in der Alice Lounge abschalten.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Hier werbenAnzeigen