Hier werbenAnzeigen

Medion Akoya Mini E1211 bei Tchibo

Kaum angekündigt und vorgestellt landet das neue Medion Akoya Mini E1211 bereits beim Kaffeeröster im Angebot. Für 399 € bietet Tchibo den Medion Akoya Mini E1211 in den Farbvariante Schwarz/Grau oder Weiß an. Ausgestattet ist das Netbook wie folgt:

1,6 GHz Intel Atom N270 Prozessor
10" Display mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixel
1 GB DDR2 Ram
Intel Graphics Media Accelerator 950
160 GB SATA Festplatte
Touchpad mit einer Mauswippe
Webcam
SD/MMC/MS/MS-PRO-Kartenleser
Fast Ethernet LAN
WLAN 802.11b/g/n
Bluetooth 2.1 integriert
3 x USB, VGA, Lineout, Mikrofon, Kensington-Anschluss
4-Zellen LiIon Akku (2.150 mAh)
Windows XP Home SP 3
Corel WordPerfect Office X3
Cyberlink PowerDVD7
Cyberlink YouCam
BullGuard-Internet-Security (90 Tage Testversion)

Im Vergleich zum Vorgänger Netbook Medion Akoya Mini E1210 ist der Displayrahmen beim E1211 an den Seiten minimal schmäler. Auch das Touchpad dürfte in der Höhe geringer ausfallen. Was beim Displayrahmen je nach Geschmack durchaus als Verbesserung angesehen werden kann, ist beim Touchpad allerdings eindeutig als nachteilig für die Bedienung zu werten. Mit dem Scharnier des Displays dürfte der E1211 dagegen wieder Punkten können. Preislich ist das Netbook aber am obersten Ende vergleichbarer Produkte angesiedelt. Und in diesem Rahmen fällt insbesondere der verhältnismäßig schwache Akku als deutlicher Kritikpunkt ins Auge.

Anzeige
Hier werbenAnzeigen